Referenzen / Erfahrungsberichte

Juli 2019

Brief an das Amarigo Team. Von Angelika Quinkenstein

... unsere persönliche Notlage ernstgenommen ... 

Liebes AMARIGO-Team,

hiermit und mit der beigelegten kleinen Spende möchte ich mich bei dem ganzen Team herzlich für die liebevolle Pflege und Betreuung meiner Mutter bis zu ihrem letzten Tag bedanken.

 

Angefangen damit, dass Frau Decher unsere persönliche Notlage ernstgenommen und meine Mama am 15.02.2018 aufgenommen hat ...

 

Brief zum vergrößern anklicken!

Lünen, 26. März 2019

Brief an das Amarigo Team. Von Helmut Reinert

Die Erfolgsgeschichte begann mit einem Gespräch... 

Die Erfolgsgeschichte begann mit
einem Gespräch im Büro mit
Frau Decher-Burbaum...

 

... Heute ist meine Frau wieder in der Lage, am täglichen Leben in der Wohngemeinschaft teilzunehmen,
mit Tendenz nach oben.

 

Danke!

Brief zum vergrößern anklicken!

Waltrop, März 2019

Erfahrungen mit meiner Mutter. 

Ich bin gern vor Ort, weil es ein guter Ort für demente und alte Menschen ist...

Die alte Dame wurde im Juli 1926 in einer Stadt / Westfalen geboren und dort lebte sie fast 91 Jahre lang. Zunächst mit ihren Eltern, als Einzelkind nach dem frühen Tod einer jüngeren Schwester, später dann mit ihrem Ehemann und den drei Töchtern.

In der Stadt wechselten die Stadtteile durch Umzüge, aber über die Stadtgrenze ging es nur für Urlaube. Dort lebte sie auch nach dem Tod ihres Ehemannes, der mit 50 Jahren verstarb und dem Auszug der Töchter, sowie dem Tod der Eltern und Schwiegereltern.
Aktiv in der Kirchengemeinde und in bis zuletzt fürsorglicher Nachbarschaft - dem Himmel sei Dank dafür.  

Denn genau dieser Tatsache verdanken wir drei Töchter, die wir weggezogen sind und mit eigenen, teilweise großen Familien an unterschiedlichen Orten in Westfalen wohnen, dass unsere Mutter bis April 2017 in ihrer Wohnung leben konnte. 

 

[...]

 

Den vollständigen Text lesen...

Waltrop, 28. Februar 2019

Brief an das Amarigo Team. Von Angelika van Kampen 

Es werden die Mitbewohner nicht nur betreut – man lebt mit ihnen.

... Meine Kinder wissen schon bescheid: Wenn ich mal eine Demenzerkrankung bekomme, möchte ich in solch einer Wohngemeinschaft leben. Ich hoffe, ich bekomme einen Platz – da es ja leider nicht so viele davon gibt.

Brief zum vergrößern anklicken!

Waltrop, Januar 2019

E-Mail an das Amarigo Team.

Von Regina Bartels und Martin Wiecorek 

Wir bedanken uns für die fürsorgliche Pflege und Betreuung.

Liebes Amarigo Team,

unsere Mutter, Ina Wiecorek geb. 18.06.1929 durfte ihre letzte Zeit in Ihrer Einrichtung verbringen.

 

Wir bedanken uns für die fürsorgliche Pflege und Betreuung...

Mail zum vergrößern anklicken!

Dortmund, 19. September 2017

Brief an das Amarigo Team. Von Martina Jegotka

Unterbringung meiner pflegebedürftigen Eltern

Liebes AMARIGO-Team, als vor einigen Jahren meine Eltern an Demenz erkrankten und ihr Leben nicht mehr alleine führen konnten...

Brief zum vergrößern anklicken!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AMARIGO GmbH - 2018

Hier finden Sie uns

AMARIGO GmbH

Die Pflegeexperten
Wilhelmstraße 6
45731 Waltrop

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 2309 78 22 600+49 2309 78 22 600

 

oder info@amarigo.de

Externe Qualitätsprüfung