Wohngemeinschaften von Menschen mit

Beatmungs- und Intensivpflegebedarf

 

 

Dieses Angebot richtet sich an Personen, die dauerhaft künstlich beatmet oder anderweitig rund-um-die-Uhr  intensivmedizinisch überwacht und versorgt werden müssen. 

 

Die Wohngemeinschaft stellt hier eine Alternative zur 1:1 Betreuung in der bisherigen Häuslichkeit und zum Leben in einem Heim dar.  

 

Ziele des Konzeptes sind insbesondere…

 

… Vermittlung von Sicherheit und Zuversicht, Abbau von Ängsten,

 

… die größtmögliche Selbständigkeit und Selbstbestimmung der Klienten zu ermöglichen,

 

… die Lebensqualität zu verbessern,

 

… ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln und

 

… ggf. zuletzt ein würdevolles Sterben (Palliativpflege) zu ermöglichen.
 

 

Ein festes Team von Pflegefachkräften und Experten der Beatmungs- und Intensivpflege kümmert sich rund um die Uhr um die Sicherheit und Förderung  der Klienten. Die Alltagsgestaltung richtet sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der WG-Mitglieder. Zu den professionellen Aufgaben des Teams gehören:

 

  • Intensivmedizinische Überwachung und Versorgung, Körperpflege, risikobezogene Prophylaxen 
     
  • Beatmungs- und Sekretmanagement, Ernährungsmanagement, Schmerzmanagement
     
  • Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung / Anwendung spezifischer Pflegemethoden 
     
  • Tagesstrukturierung mit aktivierenden, entspannenden und geselligen Aktivitäten
     
  • Kommunikationstraining – Zugänge finden, Austausch ermöglichen, ggf. technische Hilfen nutzen
     
  • Enge Zusammenarbeit mit den Angehörigen, behandelnden Ärzten und Therapeuten des Klienten

 

 

Teamarbeit und Kooperationen

 

Das Team der Beatmungs- und Intensivpflege-WG enthält engmaschige Unterstützung durch:

 

  • Regelmäßige Team- und Fallbesprechungen,
     
  • Praxisbegleitung durch unsere „Pflegeexpertinnen für außerklinische Beatmung“ [DIGAB],
     
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote sowie
     
  • ein Rund-um-die-Uhr besetztes Krisentelefon von PDL und Fachbereichsleitung Intensivpflege.
     

Wir kooperieren mit Fachärzten der relevanten Fachrichtungen sowie verschiedenen Therapeuten und Providern.

 

Wir sind zudem Kooperationspartner des MVZ am Klinikum Westfalen in Lünen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AMARIGO GmbH - 2020

Hier finden Sie uns

AMARIGO GmbH

Die Pflegeexperten
Leveringhäuser Straße 89
45731 Waltrop

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 2309 78 22 600+49 2309 78 22 600

 

oder info@amarigo.de